Neues aus Gargellen

August 2018

Am 5. August 2018 schaffte es Markus R. gemeinsam mit Benjamin S. endlich die im Vorjahr gesichtete Höhle (Gargellner Rütihöhle (2114/117)) in Gargellen zu vermessen. Anhand von Steinmäuerchen am Höhleneingang und "Tschick-Stummel" in der Höhle war klar, dass die Höhle in der Vergangenheit nicht nur von Tieren (Kot) besucht wurde. Die Höhle hätte ein schönes phreatisches Profil, ist jedoch mit Lehm verstopft.

Aktuelle Basisdaten:

Gargellner Rütihöhle

L: 14 m
H: 5 m
 
 
Teilnehmer: Markus R., Benjamin S.

Bilder: Markus R.

Zurück